Gartenbau-Gerd-Ohlsen Schönböken

... wir über uns

Seit über 40 Jahren ist unser Betrieb im Bereich Pflanzenzucht und Gartenbau tätig.

In den letzten 30 Jahren haben wir uns ausschlißlich mit der Margeriten-Aufzucht beschäftigt.

Da aber seit einigen Jahren immer mehr die Margerite zur Liebhaber-Pflanze wird und es ein breites Spektrum anderer Solitärstämme gibt, haben wir unsere Produktion etwas umgestellt.

Auf über 10.000 m² Treibhausfläche produzieren wir wir bis zu 200.000 Pflanzen in Kübeln. Unsere Produktpalette umfaßt mitlerweile:

  • Hornveilchen-Ampeln
  • Margeriten-Stämme und -Büsche
  • Alstromerien und
  • Dipladenien im 13er- und 19er-Topf am Spalier

Unsere Produkte finden Sie im gut sortierten Fachhandel von Flensburg bis zum Bodensee.

 

Hornveilchen-Ampeln
Margeriten-Stämme und -Büsche
Alstromerien und Dipladenien im 13er- und 19er-Topf am Spalier

 

Die Verkaufssaison eröffnen wir mit Hornveilchen-Ampeln von Januar bis März, dann gehen wir nahtlos über zu den Margeriten-Stämmen und -Büschen von März bis Juli und hört dann auf mit Dipladenien und Alstromerie von Juni bis Ende August.

Ab September halten wir nicht Winterschlaf, wie man denken könnte.

Nein, im Gegenteil, wir fangen schon wieder mit der Produktion für das nächste Jahr an.

Von August bis Oktober werden von unserem Team die Stecklinge für Margeriten-Stämme gesteckt und getopft.

Ab Mitte Oktober werden dann die Stecklinge abgestrippelt, d.h. die unteren Seitentriebe werden entfernt, damit sich ein fester Stiel entwickeln kann und sich eine gleichmäßige Krone bildet.

 

Die Pflanzen werden nach mehrmaligem Umtopfen und Zurückschneiden zur Kugelform getrimmt.

Nun noch einige Pflegetips vom Gärtnermeister:

  • Nach dem Kauf bitte in einen größeren Topf (40 cm Durchmesser) oder ins Freiland pflanzen, es trägt zur Weiterentwicklung Ihrer Margerite bei.
  • Der Standort sollte Halbschatten haben und die Pflanze freut sich über regelmäßige Wassergaben.
  • An warmen, sonnigen Tagen auch bitte ein zweites Mal wässern.
  • Im Abstand von 14 Tagen möchte Ihre Pflanze auch einige Nährstoffe haben, die Sie gut mit einem handelsüblichen Volldünger abdecken können.

Übrigens, die von uns produzierten Hochstämme können Sie ganz leicht erkennen:

an der Schleswig-Holstein-Fahne am Stamm

Pflegehinweise:
Standort
Halbschatten
Wasser
Regelmäßig
Dünger
14-tägig mit einem handelsüblichen Volldünger
Umtopfen
erforderlich, möglichst in einen 40 cm-Topf oder ins Freiland.